Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

 

Masterarbeit von Rebecca Ebel erhält den medius Preis (31.07.2017, Aachen)

Rebecca Ebel mit Laudator Prof. Andreas Büsch © sh/FSF

Die Masterarbeit  "Mediatisierte Jugend?! Impulse für eine lebensweltorientierte Offene Jugendarbeit" von Rebecca Ebel ist in Berlin mit dem medius Preis 2017 ausgezeichnet worden. Die Arbeit wurde an der Abteilung Aachen von Prof'in Dr. Marianne Genenger-Stricker betreut.

Der Preis wird von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK), dem Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) gemeinsam für wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten verliehen, die sich mit aktuellen, innovativen Aspekten aus dem Medienbereich, der Medienpädagogik, der Pädagogik oder Themen des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen.

In diesem Jahr wurden vier Arbeiten gleichberechtigt mit dem 1. Platz ausgezeichnet, das Preisgeld entsprechend aufgeteilt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014