Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

 

1. Stiftungstag der Abt. Köln - ein voller Erfolg (17.05.2017, Köln)

Dekan Gleich im Gespräch mit Repräsetanten der SBB

Prof. Dr. Schönig im Gespräch mit der bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk

Am 16.05.2017 war es soweit - der erste „Stiftungstag“ der Abt. Köln fand statt – eine Infobörse mit Förderwerken wie der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“, der „Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung“, der „Hanns-Seidel-Stiftung“ und vielen anderen.

Zum ersten Mal hatte der Fachbereich Sozialwesen der Abteilung Köln der KatHO NRW Stipendiaten und Stipendiatinnen, sowie andere Repräsentanten der Förderwerke in ihre Räumlichkeiten eingeladen.

Der Einladung folgten 11 Förderwerke, die ab 11 Uhr den Studierenden die Möglichkeiten der Finanzierung des Studiums über ein Stipendium und ihre sonstigen Förderprogramme erklärten.  Rund 150 Studenten und Studentinnen fanden den Weg zu dieser Infobörse und stellten zahlreiche Fragen, wie "Was sind Voraussetzungen für ein Stipendium?" oder "Was muss ich für eine Förderung machen?"
Alle Fragen wurden souverän und offen durch die Repräsentanten  der Förderwerke beantwortet. Auch wurde aufgezeigt, was die Stiftungen mit überdurchschnittlichen Noten meinen, wie wichtig diese tatsächlich für eine Förderung sind und welche Qualitäten noch gerne gesehen werden.
Eine Studierende wollte wissen, ob das Stipendium versteuert werden muss. Auch diese Frage konnte beantwortet werden – erfreulicherweise mit einem „Nein“.

Viele der Repräsentanten der Förderwerke waren selbst (ehemalige) Stipendiaten und berichteten gerne aus der Zeit ihrer Förderung. Ein ehemaliger Stipendiat betonte, dass ihm die Weitergabe der Informationen als Engagement für „seine“ Stiftung "richtig Spaß mache".
Alle Interessierten wurden auch mit Info-Materialien und Merchandiseprodukten der Förderwerke versorgt. Verbliebene Materialien sind im Prospektständer im 2. Stock zu finden.

Auch diejenigen Dozenten und Dozentinnen, die früher selbst ein Stipendium erhalten hatten, fanden den Weg zum Stiftungstag und begaben sich in einen regen Austausch mit den Beteiligten.

Die Koordination des Tages hatten Prof. Dr. Stefan Schaub, Prodekan Prof. Dr. Michael Ziemons und die Dekanatsreferentin Julia Jung übernommen. Die Atmosphäre blieb vier Stunden lang gehoben und fröhlich. Die Rückmeldungen der Stiftungen waren am Ende positiv; die Infobörse wurde als "voller Erfolg" bezeichnet, eine Wiederholung im nächsten Jahr gewünscht.

 Eine Bildergalerie zum Stiftungstag finden Sie hier.

Text und Bilder: Dekanatsreferentin Julia Jung, B.A.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014