Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

 

Buchpublikation ‚Jungenförderung in der Schule‘ von Prof. Dr. Christoph Blomberg im Barbara Budrich Verlag erschienen (10.04.2017, Paderborn)

Die im Vergleich zu Mädchen schlechteren Schulleistungen von Jungen sind in den letzten Jahren vermehrt diskutiert worden. Prof. Dr. Blomberg zeigt in seiner Publikation den aktuellen Stand geschlechtstypischer Schulleistungen auf und geht auf zentrale Themen dieser Diskussionen ein. Mögliche Gründe für die schlechteren Schulleistungen von Jungen, die Frage nach vorhandener oder nicht vorhandener Jungenproblematik sowie entsprechende Fördermöglichkeiten werden erörtert. Insbesondere das Thema Monoedukation, das getrennte Unterrichten von Jungen und Mädchen, wird diskutiert.
In einem zweiten Teil werden Ergebnisse vorgestellt, die Prof. Dr. Blomberg aus der Begleitung des Prozesses der Einrichtung von Jungenklassen am St.-Michaels-Gymnasium in Paderborn gewonnen hat. Die Begleitung und Auswertung der Aufnahme von Jungen erfolgte auf Wunsch und in enger Kooperation mit dem Erzbistum Paderborn als Schulträger. In einem dritten Teil wird abschließend eine kritische Betrachtung einschlägiger Positionen der Geschlechterforschung vorgenommen.


Weitere Informationen:
shop.budrich-academic.de/produkt/jungenfoerderung-in-der-schule/

Prof. Dr. Christoph Blomberg

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014