Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Veröffentlichungen

Newsletter des Instituts für Teilhabeforschung

Mit dem Newsletter des Instituts für Teilhabeforschung möchten wir Sie über unsere Forschungsergebnisse, Aktivitäten und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten. Sie erhalten ihn einmal pro Halbjahr. Außerdem möchten wir dieses Format nutzen um besondere Veranstaltungen anzukündigen.

Aktuell gibt es einen Sonder-Newsletter mit Informationen, Handlungsempfehlungen, Berichte aus der Perspektive von Menschen mit Behinderungen und Kernbeiträge zu den wichtigsten Themen.

 

 

mehr

Das Institut in den Medien

mehr

Veröffentlichungen

Hier finden Sie die Veröffentlichungen der Mitglieder des Instituts für Teilhabeforschung in chronologischer Reihenfolge, absteigend von den Jahren 2020 bis 2018

2020

Breuer, Marc & Herrlein, Jannah (2021). Innovationen für Altenhilfe und Integrationsförderung. Erträge aus einem Projekt zwischen Grundlagenforschung und Transferorientierung. In: sozialmagazin, H. 1-2 (von der Redaktion angenommen)

Breuer, Marc & Herrlein, Jannah (2020). Unterstützung von älteren Menschen in Moscheegemeinden: Anschlussstellen für die professionelle Altenhilfe? In: Migration und Soziale Arbeit 42, H. 4 (von der Redaktion angenommen).

Breuer, Marc & Herrlein, Jannah: Religiöse Migrantengemeinden als Kooperationspartner der Altenhilfe. Unterstützung und Pflege für ältere Menschen mit Migrationserfahrung. In: Blätter der Wohlfahrtspflege 167, H. 1, S. 25-27, DOI: 10.5771/0340-8574-2020-1-25.

Aßmann, Theresa (2020) Unterstützte Kommunikation als Methode in der Heilpädagogik: Grundlagen und Leitlinien In: Greving, Heinrich, Schäper, Sabiene (Hg.) Heilpädagogische Konzepte und Methoden. Orientierungswissen für die Praxis, Kohlhammerverlag, Stuttgart, S. 193-218

Greving, H./Reichenbach, Chr./Wendler, M. (Hrsg.); Inklusion in der Heilpädagogik. Diskurse, Leitideen, Handlungskonzepte; Stuttgart, 2020.

Greving, H./Ondracek, P.; Heilpädagogisches Denken und Handeln. Eine Einführung in die Didaktik und Methodik der Heilpädagogik; Stuttgart, 2020, 2. überarb. Aufl.

Greving, H.; Professionalität inklusive? Heilpädagogik in Zeiten der Inklusion; in: Greving, H./Reichenbach, Chr./Wendler, M. (Hrsg.); Inklusion in der Heilpädagogik. Diskurse, Leitideen, Handlungskonzepte; Stuttgart, 2020, S. 60-71.

Greving, H./Reichenbach, Chr./Wendler, M.; Heilpädagogik und Inklusion – ein Widerspruch?!; in: Greving, H./Reichenbach, Chr./Wendler, M. (Hrsg.); Inklusion in der Heilpädagogik. Diskurse, Leitideen, Handlungskonzepte; Stuttgart, 2020, S. 9-12.

Greving, H./Reichenbach, Chr./Wendler, M.; Heilpädagogik und Inklusion – ein Widerspruch: Vom Müssen, Sollen und Können; in: Greving, H./Reichenbach, Chr./Wendler, M. (Hrsg.); Inklusion in der Heilpädagogik. Diskurse, Leitideen, Handlungskonzepte; Stuttgart, 2020, S. 282-285.

Frohn, Christoph; Obersneider, Monika (2020). Modellierung der Entwicklung des Pflegebedarfs in Deutschland. Eine dynamische Mikrosimulation. In: M. Hannappel; J.Kopp (Hrsg.): Mikrosimulationen. Methodische Grundlagen und ausgewählte Anwendungsfelder. Wiesbaden: Springer. S. 315-353. DOI: 10.1007/978-3-658-23702-8_11

Laumann, Monika; Dieckmann, Friedrich (2020): Sozialraumorientierung als Fachkonzept für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung. In: Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V. (Hrsg.): Ich selbst? Bestimmt! Selbstbestimmtes Wohnen mit hohem Unterstützungsbedarf. Düsseldorf: Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Menschen, S. 181-195.

Laumann, Monika; Grimmig, Monja (2020): (Erwachsene) Geschwister von Menschen mit Behinderung - eine Aufgabe für die Heilpädagogik? In: Tagungsbericht 2019. Zusammenhalt durch Haltung - Heilpädagogik in der Verantwortung zwischen Person und Gesellschaft. Berufs- und Fachverband Heilpädagogik e.V., Berlin. S.93-98.

Roemer, Anna (2020): Peer-Beratung von und für Menschen mit geistiger Behinderung–eine Herausforderung für die heilpädagogische Praxis. In: Greving, Heinrich; Schäper, Sabine (Hrsg.) (2020): Heilpädagogische Konzepte und Methoden. Orientierungswissen für die Praxis. Stuttgart: Kohlhammer. S.245- 254.

Schäper, Sabine: Das Lebensende „regieren“? Überlegungen zu Teilhabechancen und -barrieren für Menschen mit geistiger Behinderung. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN) 4/2020, 238-250.

Schäper, Sabine: Heilpädagogische Ethik unter dem Primat der Praxis. In: H. Greving/ S. Schäper (Hg.): Heilpädagogische Konzepte und Methoden. Orientierungswissen für die Praxis. 2., erw. u. überarb. Aufl. Stuttgart, 31-52.

Schäper, Sabine: Verstehen und Bewerten – auf welcher Grundlage? (Sozial-) ethische Implikationen und Herausforderungen sozialpädagogischer Diagnostik. In: S. Ader/ Chr. Schrapper (Hg.): Sozialpädagogische Diagnostik und Fallverstehen in der Jugendhilfe.München, 221-230

Schäper, S. (2020): Alter(n) und Sterben von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung – Erkenntnisse und Hinweise aus der Forschung, in: Birkholz, C. & Knedlik, Y. (Hg.): Palliative Care und Menschen mit Behinderungen. Marburg (in print).

2019

Breuer, M. (2019): Die Chance der Milieus. Was die alte katholische Lebenswelt mit den Muslimen von heute zu tun hat. In: Herder Korrespondenz. Monatshefte für Gesellschaft und Religion 73, H. 2, S. 46–48.  www.herder.de/hk/hefte/archiv/2019/2-2019/die-chance-der-milieus-was-die-alte-katholische-lebenswelt-mit-den-muslimen-von-heute-zu-tun-hat

Breuer, M. (2019): Unternehmerische Bewältigung von Prekarität. Erfahrungen und Strategien bei Selbständigen mit Migrationshintergrund. In: Soziale Probleme. Zeitschrift für soziale Probleme und soziale Kontrolle 30, H. 1, S. 9–32. DOI: doi.org/10.1007/s41059-019-00055-9

Breuer, M. (2019): Wahlverwandtschaften zwischen Religiosität und Marktstrategien bei Selbständigen mit Migrationshintergrund. In: Zeitschrift für Religion, Gesellschaft und Politik 3, H. 1, S. 29–60. DOI: doi.org/10.1007/s41682-018-0020-3

Dieckmann, F.; Rodekohr, B.; Mätze, K. (2019): Umzugsentscheidungen in Pflegeeinrichtungen bei älteren Menschen mit geistiger Behinderung. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, Heft 3, DOI: https://doi.org/10.1007/s00391-019-01536-0, online verfügbar: https://link.springer.com/article/10.1007/s00391-019-01536-0.

Emmelmann, I./Greving, H. (2019); Erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung. Vom Ablösekonzept zum Freiraumkonzept; Stuttgart.

Frohn, C.; Obersneider, M. (2019): Modellierung der Entwicklung des Pflegebedarfs in Deutschland: Eine dynamische Mikrosimulation. In: Hannappel, M.; Kopp, J. (Hrsg.): Mikrosimulationen: Methodische Grundlagen und ausgewählte Anwendungsfelder, Wiesbaden, S. 315 - 353. DOI: doi.org/10.1007/978-3-658-23702-8

Greving, H. (2019); Historische Forschung im Emil E. Kobi Institut in Trebnitz; in: heilpaedagogik.de, S. 56-57.

Haßler, T.; Thimm, A.; Dieckmann, F. (2019): Umzüge von älteren Menschen mit geistiger Behinderung. Eine quantitative Analyse. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, Heft 3, DOI: https://doi.org/10.1007/s00391-019-01535-1, online verfügbar: https://link.springer.com/article/10.1007/s00391-019-01535-1.

Dieckmann, F.; Schäper, S., Roemer, A.; Laumann, M.: Beitrag zum "Questionnaire on the rights of older persons with disabilities" der UN-Sonderberichterstatterin zu den Rechten von Menschen mit Behinderungen. Abrufbar unter: www.ohchr.org/EN/Issues/Disability/SRDisabilities/Pages/SupportingTheAutonomyOlderPersons.aspx.

Roemer, Anna; Wagner, Regina: Strong together - Empowerment und Partizipation durch Vernetzung. In: Deutscher Kinderhospizverein (Hrsg.): Gemeinschaft als Erfahrung und Bindeglied. Esslingen, S. 71-78.

Schäper, S.; Dieckmann, F.; Rohleder, C.; Rodekohr, B.; Katzer, M.; Frewer-Graumann, S. (2019): Inklusive Sozialplanung für Menschen im Alter. Ein Manual für die Planungspraxis, Stuttgart.

Schäper, Sabine: End of Life Care for Persons with Intellectual Disabilities - Concepts and Challenges in Disability Services in three German regions. (gemeinsam mit A. Thimm und B. Schroer). In: Journal of Intellectual Disability Research 2019, 646.

Schäper, Sabine: Die ICF - Potentiale und Missverständnisse eines attraktiven Deutungsangebots. In: Case Management 16 (Heft 3/2019), 95-100.

Schäper, Sabine: Teilhabe für Menschen am Lebensende - Einführung in ein komplexes Feld. In: Bessenich, J./ Hinz, T. (Hg.): Teilhabe am Lebensende. Freiburg, 14-25.

Schäper, Sabine: Ethik und Ökonomie: ein unauflösbares Spannungsfeld. Denk- und Handlungsoptionen im Angesicht forcierter Ökonomisierung, in: Orientierung. Forum Behindertenhilfe 1/2019, 30-33.

Schäper, S. (2019): Planungskulturen und -traditionen - Potentiale und Hindernisse auf dem Weg zu einer inklusiven Sozialplanung, in: Schädler, J. & Reichstein, M. (Hg.): Sektoralisierung als Planungsherausforderung im inklusiven Gemeinwesen, Siegen, 27-40.

Thimm, A.; Dieckmann, F.; Haßler, T. (2019): In welchen Wohnsettings leben ältere Menschen mit geistiger Behinderung? Ein quantitativer Vergleich von Altersgruppen für Westfalen-Lippe. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, Heft 3, DOI: doi.org/10.1007/s00391-019-01533-3, online verfügbar: https://link.springer.com/article/10.1007/s00391-019-01533-3.

2018

Breuer, M. (2018, im Druck): Art. "Inklusion/ Exklusion". In: Heinrich Oberreuter (Hrsg.): Staatslexikon: Recht - Wirtschaft - Gesellschaft. 8. Aufl., Bd. 2, Freiburg i.Br.: Herder.

Schäper, S. (2018): Einwilligung als Befähigungsprozess. Kritische Hinweise zur Praxis der Beteiligung von Proband*innen mit kognitiven Beeinträchtigungen in Forschungsprojekten, in: Behindertenpädagogik 57: 2, 134-146.

Schäper, S., Jennessen, S. & Schlichting, H. (2018): Palliative care for people with intellectual and multiple disabilities - a survey of research and practices. Journal of Applied Research in Intellectual Disabilities 31: 4, 634. 

Schäper, S., Thimm, A. & Rodekohr, B. (2018): Transition of adults with ID to long-term nursing homes: Indicators for moving and decision-making. Journal of Applied Research in Intellectual Disabilities 31: 4, 632.

Thimm, A., Rodekohr, B., Dieckmann, F., Haßler, T. (2018): Wohnsituation Erwachsener mit geistiger Behinderung in Westfalen-Lippe und Umzüge im Alter: Erster Zwischenbericht zum Forschungsprojekt „Modelle für die Unterstützung der Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung im Alter innovativ gestalten“ (MUTIG). Münster. Abrufbar unter: MUTIG_Erster_Zwischenbericht.pdf 

Archiv

Im Archiv finden Sie die Publikationen des Instituts für Teilhabeforschung aus den Jahren 2017 bis 2007.

mehr
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020