Digitales Fachforum „Forschende Einblicke in Bildung und Diversität: Diskurse – Horizonte – Potenziale“

Donnerstag, 6. Mai 2021, 9:00 - 12:30 Uhr

Die Auseinandersetzung mit Fragen von Bildung und Diversität sind das zentrale Anliegen des Instituts für angewandte Bildungs- und Diversitätsforschung an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen. Hierbei steht es in der Nachfolge der Forschungsschwerpunkte Gender und Soziale Arbeit (2001-2005), Gender und Transkulturalität (2005-2014) sowie Bildung und Diversity (2014-2021).

Im Rahmen unseres diesjährigen Fachforums wollen wir die

Gründung des Instituts für angewandte Bildungs- und Diversitätsforschung

und das

20-jährige Jubiläum seiner Vorgänger-Forschungsschwerpunkte

feiern und allen Interessierten einen exemplarischen Einblick in Bandbreite der hier angesiedelten Forschungsprojekte und -themen präsentieren.

PROGRAMM
Forschende Einblicke in Bildung und Diversität:
Diskurse – Horizonte – Potenziale
8:45

Ankommen im digitalen Raum

9:00

Begrüßung und Eröffnung
Prof.in Dr.in Marion Gerards & Prof.in Dr.in Verena Klomann

9:15

Panel I
Lebensphasenbezogene Diskurse: Übergänge im Lebensverlauf

Moderation: Prof. Dr. Norbert Frieters-Reermann

PAUSE

10:15

Panel II
Hochschulbezogene Diskurse: Transformationsprozesse auf dem Weg ins/im Studium

Moderation: Prof.in Dr.in Marianne Genenger-Stricker

PAUSE

11:15

Panel III
Politische und gesellschaftliche Diskurse: Rassismus,  Rechtspopulismus, Nachhaltigkeit

Moderation: Prof.in Dr.in Grit Höppner

12:00

Abschluss
Prof.in Dr.in Marion Gerards & Prof.in Dr.in Verena Klomann

12:30

Ende der Veranstaltung

                    PANEL I: Lebensphasenbezogene Diskurse: Übergänge im Lebensverlauf
                „Guck mal, wie ich heute gewachsen bin!“ – Subjekt- und Ordnungsbildungen in Kindertageseinrichtungen

      Prof. Dr. Dominik Farrenberg
      Professor für Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit an der katho, Standort Aachen
      Transition zum Vater. Eine Untersuchung zur genderhomogenen psychosozialen Beratung in Gruppen für werdende Väter.

      Philip Krüger
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der katho, Standort Paderborn
      „Die ist verwitwet, da muss man jetzt aufpassen“: Geschlechterkonstruktionen beim Partner_innenverlust im Alter.

      Prof.in Dr.in Grit Höppner
      Professorin für Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit an der katho, Standort Münster
                    PANEL II: Hochschulbezogene Diskurse: Transformationsprozesse auf dem Weg ins/im Studium
                Soziale Arbeit studieren. Zur Umsetzung curricularer Ziele im Hinblick auf eine reflexive Wissensnutzung vor dem Hintergrund disziplinärer Akademisierungs- und Professionalisierungsdebatten.

      Julia Breuer-Nyhsen
      Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der katho, Standort Aachen
      Studium der Sozialen Arbeit: Nur wer gut startet, kann auch gut ankommen! Reflexionen und Impulse zur Gestaltung der Studieneingangsphase. Zwischengedanken aus dem Projekt FIGEST

      Anna Zeien
      Transferreferentin Innovative Hochschule, „FIGEST“ an der katho, Standort Aachen

      Prof.in Dr.in Verena Klomann
      Professorin für Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit an der katho, Standort Aachen

      Carolin Wohlert
      Transferreferentin Innovative Hochschule, „FIGEST“ an der katho, Standort Köln

      Prof.in Dr.in Angelika Schmidt-Koddenberg
      Professorin für Soziologie an der katho, Standort Köln
      Resilienz von Studienpionier_innen

      Prof.in Dr.in Karla Verlinden
      Professorin für Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Resilienz an der katho, Standort Köln
                    PANEL III: Politische und gesellschaftliche Diskurse: Rassismus, Rechtspopulismus, Nachhaltigkeit
                Kulturelle Bildung rassismuskritisch befragt – Forschung als gegenhegemoniale Wissensproduktion

      Susanne Bücken
      Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt FluDiKuBi an der katho, Standort Aachen

      Prof. Dr. Norbert Frieters-Reermann
      Professor für Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit an der katho, Standort Aachen

      Prof.in Dr.in Marion Gerards
      Professorin für Ästhetik und Kommunikation in der Sozialen Arbeit an der katho, Standort Aachen
      Diversität der AfD Wählerschaft: Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und die neuen Bundesländer.

      Prof. Dr. Sebastian Böhm
      Professor für Soziologie an der katho, Standort Köln
      NaBiKo: Naturerleben ermöglichen. Biodiversität schützen. Kompetenzentwicklung im Bereich einer Bildung für nachhaltige Entwicklung fördern.

      Prof. Dr. Norbert Frieters-Reermann
      Professor für Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit an der katho, Standort Aachen

      Laura-Maren Michel
      Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der katho, Standort Aachen

      Simone Hieronymus
      Wissenschaftliche Hilfskraft an der katho, Standort Aachen
                   ANMELDUNG & ORGANISATORISCHES  

      Bitte melden Sie sich bis zum 3. Mai 2021 über den folgenden Link zur Teilnahme an. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Eine weitere E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten Sie nach dem Anmeldeschluss.

      ANMELDEFORMULAR

      Für die Teilnahme am Fachforum entstehen keine Kosten.

      Das digitale Fachforum findet über das Videokonferenz-Tool Cisco Webex statt. Zur Teilnahme empfehlen wir einen Laptop/Desktop PC, die Verbindung über ein LAN-Kabel und die Nutzung eines Headsets.

      Auch digitale Tagungen erfordern viel Energie. Bitte versorgen Sie sich also gut mit Getränken und Snacks.

                  KONTAKT
                 

      Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
      Institut für angewandte Bildungs- und Diversitätsforschung
      Robert-Schuman-Straße 25 
      52066 Aachen

      Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an:

      Prof.in Dr.in Verena Klomann 
      (Leiterin des Instituts)
      v.klomann(at)katho-nrw.de

      Prof.in Dr.in Marion Gerards
      (Stellvertretende Leiterin des Instituts)
      m.gerards(at)katho-nrw.de

      Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021