Die Befragungsstudie zu Glücksspiel in der Familie ist nun beendet. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die ihre Erlebnisse und Perspektive mit uns geteilt und so die Studie ermöglicht haben!

Für Rückfragen und weitere Informationen erreichen Sie uns über eine E-Mail an kinderglück@katho-nrw.de


  • WARUM? Ziel der Studie ist es herauszufinden, was Kinder, die in glücksspielsuchtbelasteten Familien aufwachsen, benötigen und wie die Familien – und vor allem die Kinder – unterstützt werden können

  • WER? Jugendliche und junge Erwachsene (15 – 35 Jahre), deren Eltern glücksspielsüchtig sind/waren

  • WIE? Telefonische Interviews oder Online-Befragung (ca. 30 Minuten)

  • WAS? Fragen zu der aktuellen Lebenssituation, der Familie, dem Umgang mit schwierigen Situationen, persönlichen Stärken, möglichem eigenen Spielverhalten und Hilfsangeboten

  • ANONYM! Alle Daten werden geschützt, unterliegen der Schweigepflicht und werden nur zu Forschungszwecken anonym verarbeitet.

  • GUTSCHEIN! Als Dankeschön erhalten alle Teilnehmenden einen Gutschein im Wert von 25 Euro.

 

 

 Online-Befragung*

Lust auf unsere Online-Befragung? Nutze das Kontaktformular und wir schicken dir deinen Zugangscode zur Online-Befragung!

(*ab 18 Jahren)

Telefonische Befragung*

Lust auf eine telefonische Befragung? Nutze das Kontaktformular und wir vereinbaren einen Telefontermin!

(*ab 15 Jahren mit Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten)

 

 

 

Vielen Dank. Dein KINDERGLÜCK-Projektteam

Prof. Dr. Michael Klein (Leitung), Laura Fischer (Koordination), Athena Theel, Rebecca Eschweiler (Studentische Hilfskräfte)

 

 

 

 

Hier findest du alle Infos zur Studie:

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021