Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Aktuelle Forschungsprojekte der Abteilung Aachen

Die Aachener U3-Studie

 

In den letzten Jahren wurde die Betreuung für unter 3-jährige Kinder stark ausgebaut. Doch wie ist es um die Betreuungsqualität bestellt? In einer aktuellen Studie der Kath. Hochschule NRW in Aachen wurden 471 pädagogische Fachkräfte hierzu befragt

mehr

Der "lange Schatten" der Kindheit: Erwachsene Kinder psychisch kranker Eltern

Für ein Forschungsprojekt sucht Prof. Dr. Jungbauer ab sofort erwachsene Personen, die eine chronische psychische Erkrankung ihrer Eltern/eines Elternteils als Kind bzw. Jugendliche(r) miterlebt haben. Ziel der Studie ist es, die langfristigen Auswirkungen dieser Kindheitserfahrungen auf das spätere Leben zu untersuchen und den ggf. vorhandenen Unterstützungsbedarf erwachsener Kinder zu erfassen. Der Fragebogen kann auf www.EKipeE.de anonym und online am PC ausgefüllt werden. Mehr Info hier bzw. über die Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin Katharina Wirth: katharina.wirth(at)mail.katho-nrw.de.

Psychotherapeutische Versorgung von Kindern mit Migrationshintergrund

Über die psychotherapeutische Versorgungssituation von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund liegen bislang kaum belastbare Daten und Erkenntnisse vor. In einer aktuellen Studie wurden einschlägig erfahrene Experten in Nordrhein-Westfalen zu dieser Thematik befragt. Die Befunde wurden im Herbst 2014 im "Psychotherapeutenjournal" publiziert.

mehr

Stessbelastungen und Burnout-Risiko bei Erzieherinnen

In einer soeben abgeschlossenen Fragebogenstudie wurden n=834 Erzieherinnen in Kindergärten und Kitas befragt. Dabei wurde untersucht, welche Stressbelastungen im Kita-Alltag auftreten, welche Faktoren hierfür relevant sind und wann sogar ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko besteht (z.B. Burnout). Die Ergebnisse zeigen u.a., dass 40% der befragten Erzieherinnen ein deutlich erhöhtes Stressniveau haben. Als Stressquelle Nr. 1 konnte die mangelhafte Personalausstattung in vielen Einrichtungen identifiziert werden.

mehr

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in Ausbildung

Eine Befragung an 12 Ausbildungsinstituten in Nordrhein-Westfalen

mehr

Der Angehörigenlotse. Beratung für pflegende Angehörige von Schlaganfallpatienten

Das Forschungsprojekt Der ANGEHÖRIGENLOTSE hat das Ziel ein kompaktes, flexibles Beratungsangebot für (prospektive) pflegende Angehörige von Schlaganfallpatienten in der StädteRegion Aachen zu entwickeln. Angehörige sollen parallel zur Rehabilitation des Schlaganfallpatienten durch alle Phasen der Rehabilitation begleitet und gestützt werden.

mehr

zur Übersichtsseite igsp

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014