Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Wer steckt hinter SHIFT und wer bietet es an?

SHIFT ist ein gemeinsames Projekt zwischen dem Deutschen Institut für Sucht- und Präventionsforschung (DISuP) der Katholischen Hochschule NRW und lokalen Einrichtungen der Sucht- und Jugendhilfe in Sachsen und Thüringen.

Aktuell wird das SHIFT-Elterntraining in den folgenden Einrichtungen angeboten:

  • Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtkranke, -gefährdete und Angehörige der Caritas Zwickau in Kooperation mit der Sozialpädagogischen Familienhilfe der Caritas Zwickau
  • Suchtberatungs- und Behandlungsstelle der Stadtmission Chemnitz e.V.
  • Diakonisches Kompetenzzentrum für Suchtfragen (DKZS) gGmbH im Vogtland in Kooperation mit der Brücke Plauen e.V.
  • Jugend- und Suchtberatungsstelle der Landeshauptstadt Dresden in Kooperation mit den Radebeueler Sozialprojekten gGmbH
  • Suchthilfezentrum für Mutter und Kind Wendepunkt, Trockenborn-Wolfersdorf
  • Drogenfreie Wohngemeinschaften des Suchtzentrum Leipzig in Kooperation mit der Suchtberatungs- und -behandlungsstelle "Alternative II" des Zentrum für Drogenhilfe des Klinikum St. Georg in Leipzig
  • Psychosoziale Suchtberatungsstelle der Diakonie Gera in Kooperation mit der Erziehungs- und Familienberatung der Diakonie Gera
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014