Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Prof. Dr. Petra Ganß

* 1965

Akademischer Werdegang

2010 Promotion an der Philosophischen Fakultät der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule Aachen im Fach Soziologie – Thema der Dissertation: Männer auf dem Weg in das Berufsfeld Soziale Arbeit - Wege nach oben? Die Konstruktion von "Männlichkeit" als Ressource der intraberuflichen Geschlechtersegregation

1994-1998 Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen

Berufliche Stationen 

seit 2011 Professorin für das Lehrgebiet "Fachwissenschaft Soziale Arbeit" an der KatHO NRW, Abteilung Aachen

2008-2011 Projektleiterin und Fachreferentin beim Bundesverband donum vitae e.V. Bonn im Rahmen eines vom BMFSFJ geförderten Projekts "Weitere Professionalisierung und Konsolidierung der Arbeit von donum vitae e.V."

2007-2011 Lehrbeauftragte an der KatHO NRW, Abteilung Aachen für den Studiengang "Soziale Arbeit für Frauen neben der Familientätigkeit"

2003-2007 Lehrkraft für besondere Aufgaben (Fachwissenschaft "Soziale Arbeit") an der KatHO NRW, Abteilung Aachen

seit 2002 Freiberufliche Tätigkeiten in der psychoonkologischen Nachsorge, sexualpädagogischen Onlineberatung und Sexualberatung, als Soziotherapeutin, Teamcoach und Kommunikationstrainerin

2001-2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der KatHO NRW, Abteilung Aachen im Forschungsprojekt "Zur Beschäftigungssituation von Frauen im kirchlichen Dienst des Bistums Aachen"

1999-2000 Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin des Universitätsklinikums der RWTH Aachen

Forschungsinteressen 

  • Soziale Konstruktion von Geschlecht
  • inter- und intraberufliche Geschlechtersegregation
  • Transkulturalität/Intersektionalität
  • webbasierte Formen der psychosozialen Beratung
  • Sexualwissenschaften und -forschung

Kontakt 

KatHO NRW
Abteilung Aachen
Robert-Schuman-Str. 25
52066 Aachen
E-Mail: p.ganss(at)katho-nrw.de

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020