Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Paderborner Symposium
zu pastoralen Lehr-Lern-Prozessen

Der Praktikumsort Schule und die religionspädagogische Identität 30./31. Januar 2019

Welche (Lern-)Chancen bietet der Praktikumsort Schule für das Ausprägen einer religionspädagogischen Identität? Und was ist eigentlich eine „religionspädagogische Identität“? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des 3. Paderborner Symposiums für pastorale Lehr-Lern-Prozesse.

Ausbildungs- und Einsatzverantwortliche, Mentorinnen und Mentoren sowie Dozierende, Studierende und weitere an der Professionalisierung gewinnbringenden Praxis-Lernens Interessierte sind eingeladen, in Auseinandersetzung mit Impulsreferaten und im Austausch untereinander die veränderten Bedingungen des religiösen Lernens in der Schule wahrzunehmen, um von daher – exemplarisch – über die Ambiguitäten und Konstruktionsherausforderungen einer „religionspädagogischen
Identität“ von Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten nachzudenken.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Programm

30. Januar 2019

16.00 – 19.00 Uhr

Informationen und Austausch zur Begleitung der Praktika im Studiengang Religionspädagogik, insbesonderefür Ausbildungsleitungen sowie Mentorinnenund Mentoren

31. Januar 2019

09.00 – 16.00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Dekan Prof. Dr. Kai G. Sander, 
Prof’in Dr. Bergit Peters, 
Prof. Dr. Ulrich Feeser-Lichterfeld

Impulsreferat

Prof’in Dr. Judith Könemann:
Das Schulpraktikum zwischen den Stühlen, oder:Warum Pastoral Bildung braucht und Bildung Pastoral

Erkundung und Erforschung

Was heißt für mich„religionspädagogische Identität“?

Bündelung und Ausblick

Prof’in Dr. Bergit Peters:
„Religionspädagogische Identität“ als Schlüssel für das Curriculum, das Berufsprofil und die Lebenswelt?!

Veranstaltungsort:

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Abteilung Paderborn
Leostraße 19
33098 Paderborn

Veranstalter:

Fachbereich Theologie der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Paderborn

 

Der Fachbereich Theologie reflektiert regelmäßig sein Konzept des Praxis-Lernens sowie der Praxis-Begleitung und lädt hierzu seit 2017 jährlich alle Beteiligte und Interessierte zu einem Symposium ein.

Informationen zu den bisher durchgeführten Symposien finden Sie auf dieser Homepage unter den entsprechenden Menüpunkten.

Sobald die Planungen für das nächste Symposium konkretisiert sind, informieren wir Sie gerne. Bei Interesse schicken Sie uns doch bitte eine Nachricht.

Kontakt

Prof. Dr. Ulrich Feeser-Lichterfeld, Professur für Praktische Theologie mit Schwerpunkt Praxisbegleitung, Praxisforschung und Pastoralpsychologie
Telefon: 05251 / 1225 -30 
E-Mail: paderborner-symposium(at)katho-nrw.de

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2018