German
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

    List of publications

    • Witteriede, H. (2019). Serie Wissenschaftliches Arbeiten [Series techniques of academic work; 10 parts, PDF]. Paderborn: Autor. Digital edition retrieved on 21th Feb. 2020 from, www.katho-nrw.de/english/h.witteriede/taw

    • Dadaczynski, K. & Witteriede, H. (2015): Programmbezogene Qualitätsentwicklung in der schulischen Gesundheitsförderung: Entwicklung und Evaluation des QGPS - Verfahrens [Quality development of health promotion programs in schools: Development and evaluation of  the QHPS procedure], in: Prävention und Gesundheitsförderung, 10 (2), S. 110 - 117, published online, Feb. 2015, DOI10.1007/s11553-015-0485-2

    • Dadaczynski, K.; Witteriede, H.; Niesken, B. & Paulus, P. (2015): Ganzheitliche Qualitätsentwicklung von psychosozialer Gesundheitsförderung am Beispiel des Programms MindMatters [Holistic quality development of psychosocial health promotion in schools, exemplified on the MindMatters program], in: Prävention und Gesundheitsförderung, S. 247 - 252, published online, April. 2015, DOI: 10.1007/s11553-015-0499-9

    • Witteriede, H. (2014): Koordinaten einer Gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit im Kontext von Gesundheitsförderung – Krankheitsprävention – Krankheitsbehandlung [Coordinates of a health-related social work in the context of health promotion - disease prevention - disease treatment], in: neue praxis - Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik, 44 (6), S. 603 - 611.

    • Witteriede, H. (2014): Bullying in the life of German pupils and teachers: basics, facts and measures to cope with the problem at schools, in: International Journal of Mental Health Promotion, 16 (1), Special Issue: School bullying and prevention strategies in some European countries, pages 53-66; (published online: 18 Nov 2013, DOI: 10.1080/14623730.2013.857828).
                                                           
    • Dadaczynski, K.; Held, Th.; Witteriede, H. (2014): »die initiative« –  Qualitätsentwicklung gesundheitsbezogener Programme in Schulen durch das QGPS - Verfahren, [»the initiative« - quality development of health-related programs in schools by the QHPS procedure], in: Impu!se für Gesundheitsförderung in Niedersachsen, 83, S. 19 – 20.

    • Dadaczynski, K. & Witteriede, H. (2013): QGPS - Ein Verfahren zur Qualitäts­ent­wicklung gesundheitsbezogener Programme in Schulen [The QHPS procedure: an instrument for quality development of health-related programs in schools]. Göttingen: Vandenhoeck & Rupprecht; table of content & extract

    • Witteriede, H. (2013): Beitragsleistung mit Potential - Psychische Gesundheit in die Entwicklung von Ganztagsschulen integrieren [Integration of mental health into the development of all-day schools - a contribution with potential], in: fh 20 Journal, 1, S. 8.

    • Bestvater, C.; Paulus, P. & Witteriede, H. (2012): Auf zur guten gesunden Ganztagsschule [On the way to good and healthy all-day schools]. Bonn: media production. Digital edition retrieved on 21th Feb. 2020 from, http://www.ganztaegig-lernen.de/sites/default/files/Dokumentation_07.pdf.

    • Witteriede, H.; Michaelsen-Gärtner, B. (2012): Selbst 1.0 – Selbsteinschätzung zur Schulentwicklung mit psy­chischer Gesundheit: Eine Arbeitshilfe für Ganztagsschulen [Self 1.0 - self assessment for school development with mental health, a tool for all-day schools]. Berlin: DKJS. Digital edition retrieved on 21th Feb. 2020 from, http://www.ganztaegig-lernen.de/sites/default/files/Selbst%201.0.zip.

    • Dadaczynski, K. & Witteriede, H. (2011): Qualitätsentwicklung in der schulischen Gesundheitsförderung und Prävention [Quality development in school health promotion and prevention], in: Prävention - Zeitschrift für Gesundheitsförderung, 34 (4), Schwerpunktheft „Schule – Gesundheit – Bildung“, S. 125 – 128.

    • Dadaczynski, K. & Witteriede, H. (2011): QSGB - Ein Verfahren zur Qualitätssicherung schulbezogener Programme in Gesundheit - Bildung [QHPS - a procedure for quality development of school-related programs in health and education]. Lüneburg: Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften; table of content

    • Michaelsen-Gärtner, B. & Witteriede, H. (2010): Schulische Gesundheitsinterventionen und Qualitätsentwicklung: ein systematischer Überblick [School health interventions and quality development: a systematic overview], in: Paulus, P. (Hrsg.): Bildungsförderung durch Gesundheit. Bestandsaufnahme und Perspektiven für eine gute gesunde Schule (S. 111 - 144). Weinheim, München: Juventa.

    • Witteriede, H. (2010): Glossar zum Themenfeld Gesundheit - Bildung - Entwicklung [Glossary on the area of intersection 'Health - Education - Development' ] (hrsg. von »die initiative« in der Schriftenreihe "ZAG Forschungs- und Arbeitsberichte", Band 26); 179 Einträge. (2., überarbeitete und erweiterte Auflage). Lüneburg: Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften. Digital edition retrieved on 21th Feb. 2020 from, https://www.dieinitiative.de/wp-content/uploads/2016/02/glossar.pdf

    • Witteriede, H. (2009): Eine Einführung in die Philosophische Anthropologie: Max Scheler, Helmuth Plessner, Arnold Gehlen [An introduction to philosophical anthropology: Max Scheler, Helmuth Plessner, Arnold Gehlen]. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag; table of content

    • Michaelsen-Gärtner, B. & Witteriede, H. (2009): Prävention von bullying im Kontext von psychischer Gesundheitsförderung und Schulentwicklung: das Programm "MindMatters" [Prevention of bullying in the context of mental health promotion and the develop­ment of quality in schools: the program ‚MindMatters‘], in: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 58 (3), S. 139-154.

    • Michaelsen-Gärtner, B. & Witteriede, H. & Paulus, P. (2009): Gesundheitserziehung in Schulen [Health education in schools], in: Wulfhorst, B.; Hurrelmann, K. (Hrsg.): Handbuch Gesundheitserziehung (S. 160-170). Bern: Verlag Hans Huber.

    • Witteriede, H. & Paulus, P. (2008). Teachers in bullying situations (Tibs).  Final project report (In-house publication series "ZAG Forschungs- und Arbeitsberichte" of the Centre for Applied Health Science, vol. 25). [Digital Edition]. Lueneburg: Centre for Applied Health Sciences. Digital edition retrieved on 21th Feb. 2020 from, http://www.leuphana.de/zag/tibs2008.pdf.

    • Paulus, P. & Witteriede, H. (2008): Schule - Gesundheit - Bildung. Bilanz und Perspektiven [Schools - Health - Education, stock-taking and perspectives]. (Projektbericht F 2033. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin). Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Digital edition retrieved on 21th Feb. 2020 from, http://www.baua.de/de/Publikationen/Fachbeitraege/F2033.

    • Held, Th. & Witteriede, H. (2008): »die initiative« Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung in Niedersachsen: Grundlagenpapier [»the initiative« health ¬ education ¬ development in lower saxony, foundation document]. Hannover, Lüneburg. Digital edition retrieved on 21th Feb. 2020 from, http://www.dieinitiative.net/wp-content/uploads/2016/02/grundlagenpapier.pdf

    • Witteriede, H. (2005): Gesundheitsarbeit in Schulen [Health work in schools], in: Ortmann, K. H.; Waller, H. (Hrsg.): Gesundheitsbezogene Sozialarbeit. Eine Erkundung der Praxisfelder (S. 128 – 142).  Balt­manns­weiler: Schneider Verlag Hohengehren.

    • Witteriede, H. (2004): Schul Soziale Arbeit – ein Novum Kuriosum? [School social work - a novelty, a curiosity?] Retrospektive Anmerkungen zu einem Modellprojekt aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums der Stegemannschule, in: Deeken, S. (Red.): Die Chronik – Stegemannschule Lohne (S. 124 – 126). Diepholz: Breyer.

    • Witteriede, H. (2003): Schul Soziale Arbeit und Gesundheitsfördernde Schu­le: Gesunde und erfolgreiche Lebensphase Schulzeit für alle Schüler­innen und Schüler [School social work and health promoting school: Healthy and successful school time for all pupils]. Balt­manns­weiler: Schneider Verlag Hohengehren; table of content

    • Witteriede, H. (Hrsg.) (2002): Drei Jahre Schul Soziale Arbeit zur Gestaltung einer gesunden und erfolgreichen Lebensphase Schulzeit für alle Schüler­innen und Schüler [Three years of school social work for the development of a healthy and successful school time for all pupils; final report to a cooperation project]. Abschlussbericht zu einem Kooperationsprojekt des Lohner Jugendtreff e.V., der Stegemannschule und der Stadt Lohne mit 25 Beiträgen der Projektbeteiligten. Norderstedt: BoD; table of content

    • Witteriede, H. (2000): Schul Soziale Arbeit: Gestaltung einer gesunden und erfolgreichen Lebensphase Schulzeit für alle SchülerInnen; dargestellt am Beispiel eines Kooperationsprojektes in Lohne [School social work, development of a healthy and successful school time for all pupils; shown on the example of a cooperation project in the city of Lohne], in: PÄD Forum, 13 (4), S. 336 – 344.

    • Witteriede, H. (1998): Musik und Soziales Training. Spielkonzepte, Methoden, Theorien; Projektbeispiel: Jungtätervollzug [Music and training of social competencies in prisons for young offenders: Concepts, methods, theories]. Reihe Musikwissen­schaft/Musik­­pädagogik. Essen: Die Blaue Eule.




    Witteriede, H. (2019). Serie Wissenschaftliches Arbeiten [Series techniques of academic work]. Paderborn: Autor. Retrieved month day, year, from www.katho-nrw.de/h.witteriede/twa

    • Teil 1 - Einführung in das Angebot [Introduction to the offer]

    • Teil 2 - Die erkenntnisleitende Fragestellung [The research question]

    • Teil 3 - Systematische Literaturrecherche [Systematic research of  literature]

    • Teil 4 - Anforderung Quellennachweisführung [Referencing of sources]

    • Teil 5 - Definieren und Operationalisieren [Define and operationalize]

    • Teil 6 - Wissenschaftlich Schreiben [Scientific writing]

    • Teil 7 - Ein Exposé erstellen [Create an exposé]

    • Teil 8 - Checkliste Erstellung von Prüfungsschriften [Checklist for preparing academic papers]

    • Teil 9 - Wissen qualifiziert präsentieren [Qualified presentation of knowledge]

    • Teil 10 - Besser werden durch konstruktive Rückmeldung [Become better with the help of constructive feedback]
    Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020