Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Bewerbung zum Masterstudiengang

Der Masterstudiengang richtet sich vor allem an besonders qualifizierte Bachelor- oder Diplom-Studiengangsabsolventinnen und -absolventen, die Möglichkeiten suchen, sich am Prozess der wissenschaftlichen Fundierung und Weiterentwicklung von Theorie und Praxis zu beteiligen.
Einstiegsvoraussetzung ist ein Notendurchschnitt von 2,0 oder besser im Bachelor- oder Diplom-Abschluss (bzw. als Durchschnitt der Modulnoten bis einschließlich 5. Sem., falls der Abschluss noch nicht erreicht ist).

Falls Sie Ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben, reichen Sie bitte mit den Bewerbungsunterlagen die vom Prüfungsamt Ihrer Hochschule ausgefüllte Bescheinigung ein (mit dem aktuellen Notendurchschnitt).


Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2017/18 beginnt am 01.12.2016: (Onlinebewerbung)

Ende der Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2017/18: 15.05.2017


Zur Bewerbung gehört ein Profilbogen, aus dem hervorgeht:

• Erfahrungen, die für das Profil des Masterstudiengangs relevant sind
• Zielperspektiven (persönliche, berufliche) und inhaltliche Interessen im Masterstudium
• Forschungs- und Projektideen bzw. Forschungsinteressen

Bitte verwenden Sie den BTMA-Profilbogen für den Schwerpunkt "Bildung und Teilhabe" oder den KTMA-Profilbogen für den Schwerpunkt "Klinisch-therapeutische Soziale Arbeit".


Eine Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber wird zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Auf der Grundlage von Notendurchschnitt und Bewerbungsgespräch entscheidet die Aufnahmekonferenz über Zu- und Absagen bis zum 30.07. eines Jahres.

 


Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014