Psychosoziale Beratung

 

Die Psychosoziale Beratung an der Abteilung Aachen bietet Studierenden in persönlichen Belastungssituationen und bei psychischen Problemen, die im Zusammenhang mit dem Studium stehen, Unterstützung und Beratung an.

Sie bietet die Möglichkeit, solche Probleme zeitnah zu bearbeiten. In Einzelgesprächen werden individuelle Lösungen gemeinsam entwickelt. Oft genügen dazu schon ein oder zwei Gespräche.Sollte dies nicht ausreichen, wird ein möglicher Beratungs- oder Therapiebedarf abgeklärt und Hilfestellung bei der Suche nach einer passenden Beratungs- oder Therapiemöglichkeit gegeben.

Die Beratung erfolgt auf freiwilliger Basis und ist unentgeltlich. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der psychosozialen Beratung ist die Hochschulzugehörigkeit. Beratungstermine können per Mail vereinbart werden (Kontaktdaten s.u.). Die Gespräche finden in den Räumen der Telefonseelsorge Aachen oder online statt . Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht gegenüber Dritten – auch innerhalb der Hochschule.

 

Beratungsfelder

  • studiumsrelevante Krisen- oder Konfliktsituationen
  • Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Schreib- und Redeängste
  • Prüfungsängste
  • Unzufriedenheit mit der Studiensituation
  • Probleme mit der Studienmotivation
  • aktuelle persönliche und soziale Krisen- und Konfliktsituationen
  • Fragen zum Thema Psychotherapie
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2021