Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Herzlichen Glückwunsch an 111 Graduierte der Abteilung Aachen (05.11.2019, Aachen)

Die Absolvent_innen der Abteilung Aachen

Prof. Dr. Wolfgang Domma hält die Festrede des Abends

Lea Stommel spricht für die Absolvent_innen

„Die Welt stellt nichts Gegebenes dar, sondern begegnet uns als Horizont, der immer wieder neue Horizonte produziert.“ (Hans-Georg Gadamer)

 

111 Studierende haben im vergangenen Sommersemester 2019 ihr Studium an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Aachen, erfolgreich abgeschlossen und wurden im Oktober auf der Graduiertenfeier der Abteilung geehrt und feierlich verabschiedet.

Von den 111 Studierenden schlossen 90 das Bachelorstudium Soziale Arbeit (Regel- und Familienstudiengang) ab, 20 das Masterstudium Soziale Arbeit sowie eine Studierende den Bachelorstudiengang Bildung und Erziehung im Kindesalter.

 

Die Graduiertenfeier stand unter dem Motto „Die Welt stellt nichts Gegebenes dar, sondern begegnet uns als Horizont, der immer wieder neue Horizonte produziert.“ (Hans-Georg Gadamer). Nach den Grußworten des Prodekans Prof. Dr. Joachim Söder und Eva Engels (für den AStA und das StuPa) folgte die Festrede von Prof. Dr. Wolfgang Domma zum Thema „Einige Anmerkungen zu den Horizonten der Kunst...“. Im Anschluss sprach Lea Stommel für die Absolvent_innen.

 

Die Feier wurde musikalisch gestaltet durch die diesjährige KatHO-Band „Irgendeine Band“, bestehend aus: Luca Esser (Drums), Anna-Lena Hupfauer (Vocals), Nico Judisch (Vocals), Felix Kehren (Bass/Piano), Hüseyin Kizmaz (Percussion), Leonard Pfingsten (Guitar).

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020