Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

KatHO Aachen besucht die 9. Fachtagung klinische Sozialarbeit (08.07.2019, Aachen)

 

Im Rahmen unseres Masterstudiums Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt „klinisch-therapeutische Soziale Arbeit“ konnten wir an der 9. Fachtagung für Klinische Sozialarbeit mit dem Schwerpunkt „Gemeinsam Gesund – Strategien und Interventionsmöglichkeiten klinischer Sozialarbeit in sozialen Netzwerken“ vom 17.05.-18.05.2019 in Kiel teilnehmen.

 

Dort war die aktuelle Herausforderung für die Klinische Sozialarbeit, die in der wissenschaftlichen und praxisorientierten Weiterentwicklung von empirisch gestützten Konzepten und Interventionen zur gesundheitlichen Stabilisierung in lebensweltlichen Bezügen besteht, zentrales Thema. In verschiedenen Vorträgen wurden die Einbeziehung sozialer Netzwerke unter Berücksichtigung sozialräumlicher Bedingungen forschungs- und praxisbezogen thematisiert.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Prof. Dr. Stephan Dettmers, Dekan am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit, der Fachhochschule Kiel.

Im Rahmen dieser Fachtagung in Kiel war es uns möglich, in einen fachlichen Austausch mit Professor*innen, Fachleuten und Autor*innen zu gehen. Einige Wissenschaftler*innen brachten sich mit Vorträgen, Panels oder Workshops ein. Unsere Studieninhalte konnten wir so mit dem aktuellen Forschungsstand in Verbindung setzen und dadurch sowohl gelernte Studieninhalte, als auch aktuelle Themen außerhalb der Hochschule diskutieren und kritisch reflektieren. Hierbei wurde uns auch nochmal verdeutlicht, wie wichtig dieser Diskurs auch innerhalb des Studiums ist und das dieser einen noch größeren Stellenwert im Hochschulalltag einnehmen sollte, damit die Studierenden von der immer mehr zunehmenden Wissensgenerierung profitieren können. 

Durch die Teilnahme an der Fachtagung erlebten wir wie wichtig ein Austausch auf Augenhöhe, Anregungen von erfahrenen Sozialarbeiter*innen und Wissenschaftler*innen und die Vernetzung mit eben diesen ist. Aber nicht nur der fachliche Austausch, sondern auch die gemeinsame Zeit in Kiel förderte nachhaltig unser gemeinsames Miteinander. Ein solcher Austausch wurde nicht zuletzt durch das gemütliche „Get-together“ auf der Schifffahrt durch die Kieler Förde ermöglicht. 

Die gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse wirken immer noch nach. Für unsere anstehenden Forschungsprojekte haben wir durch die Fachvorträge und Workshops neue Anregungen bekommen, mit denen wir uns weitergehend beschäftigen wollen. 


Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Fachtagung, die 2020 in Wien stattfinden wird, und hoffen darauf im nächsten Jahr, mit weiteren Masterstudierenden teilnehmen zu können.

 

Bericht: Lotte Meyer, Sean Stevens, Dustin Sattler, Charlotte Kemper, Katina Wiewicke, Leonie Peerenboom, Elisa Hoffmann.

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2020