Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

 

 

Beginn der neunten Kohorte des Masterstudienganges Kooperationsmanagements in Aachen (14.12.2017, Aachen)

Die Studierenden der neunten Kohorte des Masterstudienganges Kooperationsmanagement mit Studiengangsleiter Prof. Dr. Ulrich Deller (1. v. links) und Marina Stein Gerhards, Assistentin der Studiengangsleitung (1. von rechts)

Im November 2017 begann mit rund 20 Frauen und Männern der neunte Durchlauf des postgradualen Masterstudienganges Kooperationsmanagement in der Abteilung Aachen. Der auf fünf Semester Studiendauer ausgelegte Masterstudiengang wurde bereits 1999 als einer der ersten Masterstudiengänge in Nordrhein-Westfalen akkreditiert. Die Studieninhalte des Studienganges bestehen u.a. aus der theoretischen Erklärung und Analyse von Kooperation und Management sowie der ethischen, betriebs- und finanzwirtschaftlichen sowie rechtlichen Auseinandersetzung mit Leitung, Führung und Management. Des Weiteren werden Kompetenzen anwendungsorientierter Forschung vermittelt. Neben der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Studieninhalten ist die Reflexion der eigenen Persönlichkeit, Haltungen und Erfahrungen zu und mit Kooperation und Leitung Teil des Curriculums.

 

In seiner Begrüßungsrede beschrieb Prof. Dr. Ulrich Deller, Leiter des Studienganges, die Besonderheiten von Kooperation und Management in den Feldern der Sozial- und Gesundheitsberufe. Er führte aus, dass Kooperation in zwei Dimensionen ein grundlegendes Merkmal dieser Berufsfelder darstellt. Erstens machen die Erklärung und Bearbeitung bio-psycho-sozialer Problemlagen die Kooperation verschiedener Professionen und Berufe erforderlich. Zweitens kann die für diese Arbeitsfelder fundamentale Arbeitsbeziehung zwischen Klient/-in und Sozialarbeiter/-in bzw. Patient/-in und medizinischer Fachkraft als Form der „einfühlenden Kooperation“ beschrieben werden.

Die zentrale Aufgabe des Managements in Sozial- und Gesundheitsberufen umriss er als die Schaffung von Rahmenbedingungen, „innerhalb derer die Mitarbeiter gar nicht anders können, als gute Arbeit zu leisten“. Management in diesem Sinne bedeutet die Selbstführung von Mitarbeiter/-innen zu gestalten und ermöglichen.

Er schloss mit der Ermunterung an die neuen Studierenden, sich lernend und fragend auf ihr Studium einzulassen und dabei den Kontrast zwischen einem oft beschleunigten Berufsleben und einem entschleunigten Studium bewusst zu gestalten.

 

Weitere Informationen zu Studieninhalten und Studienorganisation, Dozent/-innen, Zugangsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren u. Ä. sind auf der Website des Studienganges zu finden: www.kooperationsmanagement-aachen.de.

Fragen beantwortet: Anne Stein-Kirch (Büro des Studienganges Kooperationsmanagement), master.aachen(at)katho-nrw.de, 0241 / 60003 – 23

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014