Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

 

Flucht in Kolumbien – Über die Arbeit mit Geflüchteten und Vertriebenen (21.03.2017, Aachen)

Fachgespräch mit VertreterInnen der kolumbianischen Organisationen Hogar del Niño und Concern Universal

Kolumbien ist das Land mit den meisten Binnenflüchtlingen weltweit. William Télez Zembrano und Paola Sanchez Poveda der Organisation „Hogar del Niño“ sowie Rubén Gomez Avila und Luis Páez der NGO „Concern Universal“ berichten über ihre Arbeit mit den Geflüchteten und Vertriebenen.

Bei dem Gespräch mit den kolumbianischen Gästen steht die Frage im Vordergrund, was sie in ihrer Arbeit mit den Geflüchteten und Vertriebenen gelernt haben und als Erfahrungswert weitergeben können.

Zeit22. März 2017, 19.00 bis ca. 21.00 Uhr

Ort:  KatHO Aachen, Robert-Schuman-Straße 25, 52066 Aachen - Beschilderung folgen

Veranstalter: Diözesanrat, Misereor und KatHO NRW

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014