Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang

Am Mittwoch den 27. April 2016 lädt die Katholische Hochschule NRW in Paderborn zu einer Informationsveranstaltung über den Masterstudiengang „Gesundheitsfördernde Soziale Arbeit“ ein.

Veranstaltungszeit und -ort:
Mittwoch, 27. April 2016
13.30 - 15:00 Uhr
Raum U 03.

Katholische Hochschule NRW
Abteilung Paderborn
Leostraße 19
33098 Paderborn

Der konsekutive Masterstudiengang richtet sich einerseits an Studierende, die frisch ihr Studium der Sozialen Arbeit oder eines vergleichbaren Studiengangs abgeschlossen haben und andererseits an Praktikerinnen und Praktiker des Sozial- und Gesundheitswesens, die sich mit Fokus auf eine gesundheitsbezogene Soziale Arbeit weiterqualifizieren möchten.

Die „Gesundheitsfördernde Soziale Arbeit“ knüpft an Fragen der biopsychosozialen - ganzheitlichen - Gesundheitsförderung in sozialen und gesundheitsbezogenen Arbeits- und Handlungsfeldern an. In vier Semestern setzen sich Studierende mit grundlegenden Theorien der Sozialen Arbeit auseinander und erwerben spezifische Kompetenzen (sozial-) psychologischer sowie (sozial-) medizinischer Basics. Beispielsweise im Bereich der Krisenintervention, psychosozialen Diagnostik, dem Gesundheitscoaching oder Konzepten der gesundheitsfördernden Beratung, Begleitung und Behandlung.

Neben dem Erwerb theoretischer und handlungsbezogener Wissensbestände, fokussiert der forschungsorientiere Studiengang die Befähigung zur selbstständigen Durchführung empirischer Forschungsprojekte. Die Hochschule kooperiert hierzu seit vielen Jahren mit verschiedenen lokal ansässigen Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens, die mit spannenden Forschungsfragen einen Einblick in ihre aktuelle Arbeit bieten. Die Studierenden erhalten einen Einblick in Herausforderungen einzelner Arbeitsfelder, erforschen diese und tragen so zum Transfer von Forschungserkenntnissen in die Handlungspraxis bei.

Mit dieser Schwerpunktsetzung im Masterstudiengang „Gesundheitsfördernde Soziale Arbeit“ schließt die KatHO NRW in Paderborn an aktuelle Diskurse an. Absolventinnen und Absolventen werden für ein biopsychosoziales Menschenverständnis sensibilisiert, mit dem Ziel gesundheitliche Chancengleichheit benachteiligter, marginalisierter und potenziell gefährdeter Menschen innerhalb ihres Arbeitsfelds zu befördern.

 

In dieser Veranstaltung informieren wir Sie über Inhalte, Aufbau und das forschungsorientierte Profil des Masterstudienangebotes.

Zudem haben Sie natürlich die Möglichkeit Ihre persönlichen Fragen zu stellen!

Wir würden uns freuen Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Bei Fragen zu der Veranstaltung oder dem Studiengang allgemein stehen Ihnen jederzeit die Studiengangsleiter oder Studienberatung zur Verfügung.

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Dr. Martin Hörning
Telefon:
05251 - 1225-47
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014