Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Catholic University of Applied Sciences

Zentrum für Forschungsförderung, Transfer & Weiterbildung

Als zentrale Servicestelle koordiniert das Zentrum für Forschungsförderung, Transfer und Weiterbildung alle Aktivitäten im Bereich Forschung und Weiterbildung der vier Hochschulstandorte Aachen, Köln, Münster und Paderborn.

Die Mitarbeiter des Zentrums unterstützen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei, Forschungs- und Drittmittelprojekte vorzubereiten, zu beantragen und durchzuführen. Sie informieren beispielsweise über adäquate Forschungsförderungsprogramme oder leisten Hilfestellung bei der Projektkalkulation oder beim Vertragsabschluss.

Das Zentrum ist aber nicht nur Ansprechpartner für die Forschenden, sondern auch für Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Kommune, Vereinen etc., die an Ergebnissen aus der Forschung oder an Forschungskooperationen interessiert sind. 

Auch im Bereich Fort- und Weiterbildung übernimmt das Zentrum zahlreiche Aufgaben. Dazu gehören zum Beispiel die Programmplanung, die Kostenkalkulation und die Veranstaltungsorganisation. Darüber hinaus vermittelt und organisiert das Zentrum bei Bedarf Inhouse-Schulungen zu Themen aus dem Lehr- und Forschungsangebot der Hochschule.

Gegründet wurde das Zentrum im Jahre 2003 als Institut für Forschung und Weiterbildung. Zur Darstellung seines Tätigkeitsbereiches wurde es 2008 umbenannt in Zentrum für Forschungsförderung, Transfer und Weiterbildung. Es wird vom amtierenden Prorektor II/ Prorektorin II für Forschung und Weiterbildung geleitet.

Die KatHO NRW ist Partner in dem vom Land NRW geförderten Verbundprojekt "Go for Horizon 2020" (Go.4.H2020). Gemeinsam mit den anderen Projektpartnern – der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (Koordinator), der Fachhochschule Aachen und der Hochschule Niederrhein – wird das Ziel verfolgt, die Anzahl der Anträge in Horizon 2020, dem zentralen Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation, zu erhöhen, sowie der Erfolgsquote bei der Antragsstellung zu verbessern. Weitere Informationen zum Projekt unter: https://www.h-brs.de/Go4H2020

 

 

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen 2014